Navigation

Spielberichte | Detailseite

C1 nach Auswärtssieg auf Rang 2

JFV Hunsrückhöhe Morbach : JFV Wittlicher Tal: 1:4

Morbach. Zum Abschluss des 14. Spieltages der C-Jugend Rheinlandliga musste die U15-C1 am Sonntag beim JFV Hunsrückhöhe Morbach antreten. Schönster Sonnenschein und eisige Kälte sorgten auf der herrlichen Sportanlage für gemischte äußere Bedingungen.

Ohne den gesperrten Lewin Michels und die verletzten Pablo Zahnen Martinez und Leon Horrell trat die U15-C1 stark ersatzgeschwächt im Hunsrück an. Nach leichten Anfangsschwierigkeiten kam unser Team besser ins Spiel und übernahm das Kommando.

In der 14. Spielminute war es Janina Fryns, die Maximilian Uhlig außen gezielt anspielte. Dieser setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und servierte den Ball von der Grundlinie aus auf den Kopf des eingelaufenen Lennox Kranz, der sehenswert in den langen Torwinkel zur eins zu null Führung traf. Nur zwei Minuten später steckte Maximilian Uhlig den Ball aus halbrechter Position perfekt für Detsit Choompong durch, der anschließend dem Heimkeeper im 1 gegen 1 keine Chance ließ. Nur eine Minute später hatte Maxi Uhlig beim direkt genommenen 25 Meter Schuss Pech, dass der Ball um Zentimeter am langen Pfosten vorbei schoss. In der Folge ließ der Vorwärtsdrang unserer Elf jedoch nach, folgerichtig verlagerte sich das Spielgeschehen zugunsten der robusten Heimmannschaft, die in der 28. Spielminute den Anschlusstreffer erzielte. Mit mehreren guten Paraden bewahrte der starke Torwart Elias Amend unsere Mannschaft in der verbleibenden Spielzeit der ersten Hälfte vor einem möglichen Ausgleich.

Mit Jonathan Süß für Paul Becker und Nico Gindorf für Marius Lichter setzten wir nach Wiederanpfiff neue Akzente am linken Flügel. Die Mannschaft nahm von Beginn an das Heft wieder in die Hand und bekam den Gegner im besser in den Griff. Die Defensivabteilung um Niklas Maas und Louis Palm ließ im zweiten Abschnitt praktisch keine Torchance mehr zu. In der 39. Spielminute vollendete der eingewechselte Nico Gindorf den von Detsit Choompong eingeleiteten und von Lennox Kranz perfekt vorgetragenen Angriff zum beruhigenden 3:1.

Nur eine Minute später hatte Maximilian Uhlig nach Ballgewinn in der Mittelzone die große Chance, das Spiel frühzeitig zu entscheiden, schob den Ball aber knapp am Tor vorbei. Ein von Keeper Elias Amend eingeleiteter und über Lennox Kranz und Detsit Choompong  blitzschnell vorgetragener Angriff konnte nach 45 Minuten in höchster Not vom Abwehrspieler gerettet werden. Nach schönem Diagonalpass von Maximilian Uhlig parierte der Heimtorwart fünfzehn Minuten vor Spielende stark gegen Nico Gindorf. Nach tollem Zusammenspiel vom laufstarken Fynn Streit und Maximilian Uhlig fehlten Fynn im Strafraum nur Zentimeter, um erfolgreich abschließen zu können. Den Schlusspunkt zum 4 zu 1 setzte schließlich Maximilian Uhlig nach schönem Zuspiel von Detsit Choompong.

Dank des verdienten Auswärtssieges eroberte sich die U15-C1 mit 26 Punkten den zweiten Tabellenplatz der Rheinlandliga zurück. Am kommenden Wochenende steht das letzte Heimspiel des Kalenderjahres auf dem Programm. Am Samstag empfängt unser JFV um 13:30 Uhr in Hasborn die TuS aus Mayen. Das Team der U15-C1 freut sich über die Unterstützung zahlreicher Zuschauer.