JFV U13 | D1

Team / Jahrgang verantwortlich Kontakt Trainingsort Wochentag Uhrzeit Spielstätte
JFV D1 (2007/2008) Christoph Krähling
Rachim Ichaoui
>> eMail
0151-58372267
Wittlich
Salmrohr
Wittlich
Montag
Dienstag
Freitag
17.00
17.00
17.00
13.30
Wittlich
JFV WT - D1

Nachdem die Qualifikation für die Rheinlandliga nach zwei starken, engagierten Qualifikationsspielen gegen gute Gegner aus Trier und Kottenheim leider nicht geglückt ist, war es nun am Trainerteam rund um Christoph Krähling eine schlagfertige Mannschaft für die Bezirksligasaison aufzustellen. Hierzu wurden talentierte Spieler aus der Region in mehreren Einheiten gesichtet und schließlich zu einer bunten Mischung aus eigenen Nachwuchstalenten und vielversprechenden Verstärkungen von anderen Vereinen zusammengeführt. Vor allem der neue Partner im JFV, der FSV Salmrohr ist sehr gut in die Mannschaft integriert worden und trägt mit 4 Spielern und Co-Trainer Abderrahim Ichaoui bereits jetzt einen großen Teil zur Mannschaft bei. An dieser Stelle ist jedoch zu sagen, dass auch alle anderen Neuzugänge bereits im Team Fuß gefasst haben.

Die Vorbereitung zur kommenden Saison wurde am 15.07. aufgenommen und seit diesem Tag arbeiten Christoph Krähling, Abderrahim Ichaoui, Marc Hofmann, Christoph Heck und Joshua Schmidt mit voller Kraft daran, die Jungs so gut wie möglich zu entwickeln. Die ersten Trainingseinheiten waren vielversprechend und gerade zur Urlaubszeit hat sich der große Kader bezahlt gemacht, da man immer mit einer guten Trainingsbeteiligung rechnen konnte. Dies spiegelt sich auch in den bisherigen Testspielergebnissen wider. Gegen direkte Ligakonkurrenten und auch starke Gegner konnte man bereits mehrfach das Potential dieser Truppe erkennen. So auch beim Vorbereitungsturnier in Birlenbach am vergangenen Sonntag (11.08.), bei dem man den Turniersieg ohne ein einziges Gegentor einstreichen konnte. Eine knappe Woche bleibt nun noch, bis zum Saisonauftakt am 24.07. gegen Lokalrivalen des JFV Vulkaneifel. Bei diesem Heimspiel soll der erste Revierkampf gewonnen und damit der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt werden.

Abschließend bleibt nur zu sagen, dass die Vorfreude bei mir, dem Rest des Trainerteams und allen voran den Jungs riesig ist! Die D1 ist heiß darauf sich zu zeigen, sich zu entwickeln und gemeinsam erfolgreich zu sein.