Navigation

Sportnews

Der Pott bleibt in der Kreisstadt – U17-B1 Hallenkreismeister

Traben-Trarbach.

Mit insgesamt vier Mannschaften nahmen unsere B-Junioren an der Vorrunde der Futsal Hallenkreismeisterschaften des Spielkreises Mosel teil. Jeweils zwei Mannschaften stellte die B1 und B2. Ein besonderes Bild der Geschlossenheit innerhalb der B1 und B2 bot sich bei der Turniereröffnung. Alle Spieler kamen vor dem ersten Spiel zum Kreis zusammen und demonstrierten den Zuschauern sowie den anderen Mannschaften ihre Ambitionen. Weiterkommen war das gemeinsame Ziel!
In der Vorrunde präsentierten sich alle vier Mannschaften sehr gut und boten den Zuschauern phasenweise attraktiven Hallenfußball mit schönem Kombinationsspiel, schnelles Umschaltspiel, trickreiche 1 gegen 1 Duelle und sehenswerten Treffern.

Beide Mannschaften der B1 belegten ohne Niederlage punktgleich die Plätze 1 und 2 gefolgt von Platz 3 JFV Vulkaneifel und Platz 4 JSG MMT Platten. Somit war durch die Qualifikation zur Endrunde der erste Schritt für das gesetzte Ziel erreicht und der Grundstein gelegt. Mit dominantem Auftritt als ausschlaggebender Faktor zum ersten Titelgewinn der Saison...

Die Endrunde fand in Traben Trarbach statt. Dort wurden die Mannschaften mit einer Kleinigkeit überrascht. Die Spielzeit betrug nun 2 Mal 12 Minuten mit einer 3 minütigen Pause. Wie auch in der Vorrunde trafen beide Teams im ersten Spiel auf einander. Jedoch mit einem anderen Ergebnis als in Zell.

Teilten sich beide noch die Punkte entschied Team I dieses Mal mit einem deutlichen 6:2 über Team II das Spiel für sich. Im zweiten Spiel setzte sich Team I als spielbestimmende Mannschaft nach unzähligen ungenutzten Chancen gegen den Rheinlandligisten JFV Vulkaneifel mit 1:0 durch. Und auch im dritten Spiel ließ sich Team I keine Blöße. Angeführt von Ömer Yavus der den verletzten Mannschaftsführer Lukas Valerius hervorragend vertrat setzte das Team dort an wo es gegen den JFV Vulkaneifel begann. Mit absoluter Dominanz ließ man dem Kontrahenten aus Platten keine Chance. Trotz zahlreicher ungenutzter Torchancen fertigte Team I den Plattener Nachwuchs mit einem deutlichen 0:4 ab. Damit legte Team I ohne Punktverlust den Grundstein für den Titelgewinn.

Wachgerüttelt von der Auftaktniederlage gegen Team I bewies Team II im zweiten Spiel eine tolle Moral. Mit einem deutlichen 3:5 Sieg wurde die JSG aus Platten abgefertigt. Nach anfänglichem dominanten Auftritt trat das von Julius Benz angeführte Team beim Spielstand von 0:4 auf die Bremse. Hierdurch führten Nachlässigkeiten zu den Gegentoren und vor dem gegnerischem Tor war man nicht konsequent genug. Im dritten und letzten Spiel setzte das Team an der Dominanz an. Mit absolutem Siegeswillen ging das Team gegen den JFV Vulkaneifel durch Narottam Morbach früh in Führung. Beflügelt von der frühen Führung zeigte Team II einen tollen Fußball, erarbeitete sich zahlreiche Torchancen und ließ hinten so gut wie nichts anbrennen. Der hochverdiente 4:1 Sieg hätte höher Fallen können, ja gar müssen!

Unter großem Jubel der anwesenden Eltern und Unterstützer nahmen die Spieler die Ehrungen mit Medaillen, Urkunden und dem Wanderpokal entgegen. Nun freuen sich beide Mannschaften den JFV sowie den Spielkreis Mosel bei den Rheinlandmeisterschaft in Sinzig zu vertreten.