26. CORONA-BEKÄMPFUNGSVERORDNUNG RHEINLAND-PFALZ: Bitte 3G-Regeln beachten!

Ab dem 21. September 2021 gilt die 26. Corona-Bekämpfungsverordnung incl. Anpassungen für den Bereich SPORT.
Etwaige Einschränkungen werden nun in einem 3stufigen Warn-System definiert, dass je nach Inzidenz- und Hospitalisierungsrate greift.
Für den Bereich SPORT im Außenbereich gilt zusammenfassend:

STUFE 1 – max. 25 Personen – Geimpfte / Genesene / Kinder bis 11 zählen nicht
STUFE 2 – max. 25 Personen – Geimpfte / Genesene / Kinder bis 11 zählen nicht
STUFE 3 – max. 25 Personen – Geimpfte / Genesene / Kinder bis 11 zählen nicht

Für den Spielbetrieb gilt für alle Zuschauer die 3G-Regel:

  1. Alle Zuschauer mit 2G-Status (geimpft oder genesen) können, sobald der Status nachgewiesen wurde, ganz normal das Sportplatzgelände betreten.
  2. Kinder bis einschließlich 11 Jahre haben automatisch einen 2G-Status.
  3. Nicht immunisierte Zuschauer unterliegen der Testpflicht. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Wir bitten dringend um Beachtung der entsprechenden Regelungen!

Hier eine Zusammenfassung der rechtlichen Regelungen und FAQ des Fußballverband Rheinland:
https://www.fv-rheinland.de/wp-content/uploads/2021/09/21_Informationen-zur-26.-CoBeLVO_0924.pdf 

Quellen:
https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/