24. Corona-Bekämpfungsverordnung RLP mit weitreichenden Lockerungen

Nach Auslaufen der „Bundesnotbremse“ zum 30. Juni 2021 gelten nur noch die Regelungen der 24. CoBeLVO. In § 10 Abs. 2 werden die Rahmenbedingungen (z.B. Testpflicht, Kontakterfassung, Abstandsgebot, etc.) für die Sportausübung im Amateur- und Freizeitsport im Außen- und Innenbereich festgelegt. Hierbei gelten bei der Sportausübung im Innenbereich (öffentliche und private gedeckte Sportanlagen) strengere Auflagen als bei der Sportausübung im Außenbereich (im Freien und auf öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen).

https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/ 
https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/24._CoBeLVO/210629_24_CoBeLVO.pdf  

Eine tabellarische Übersicht der geltenden Regelungen ist nachfolgend dargestellt.

Sportausübung im Rahmen der allgemeinen Kontaktbeschränkung
§ 10 Abs. 1 (Außenbereich und Innenbereich)
Anzahl der zulässigen Personen
(Kontaktbeschränkung)
  • maximal 25 Personen aus verschiedenen Hausständen
    (Kinder bis einschließlich 14 Jahre zählen nicht)
  • Geimpfte und Genesene zählen nicht mit
Art der Sportausübung
(Sportarten, Training/Wettkampf)
  • Sportausübung von Individual- und Mannschaftssportarten auch mit Kontakt.
  • Training und Wettkampf sind zulässig
Ort der Sportausübung
(Innen- /Außenbereich)
  • Im Freien, auf öffentlichen oder privaten ungedeckten und gedeckten Sportanlagen
    (d.h. im Innen- und Außenbereich)
Weitergehende Personenbegrenzung
  • mehrere der o.g. Gruppen auf einer Sportanlage möglich, sofern die Anlage abgrenzbar ist
  • Insgesamt darf max. 1 Person pro 5 m² Zutritt zur Gesamttrainingsfläche erhalten; Geimpfte und Genesene sind hierbei zu berücksichtigen (§ 10 Abs. 2 Nr. 1)
Abstandsgebot
(§ 1 Abs. 2)
  • Zwischen mehreren Gruppen:3 m;
    Bei Gruppen ab 10 Personen ist der Abstand zwischen den Gruppen mittels Abtrennung sicherzustellen (§ 10 Abs. 2 Nr. 2)
  • Innerhalb der o.g. Gruppe: Kein Mindestabstand
Testpflicht
(§ 1 Abs. 9)
  • Testpflicht nur für Sport in gedeckten Anlagen; also im Innenbereich (z.B. Sporthalle oder Fitnessstudios); Testpflicht entfällt für Kinder bis einschließlich 14 Jahren (§ 1 Abs. 9) und für Trainerinnen und Trainer (§ 10 Abs. 2 Nr. 5)
Kontakterfassung
(§ 1 Abs. 8 S. 1)
  • Kontakterfassung generell bei Sport im Innenbereich
    (§ 10 Abs. 2 Nr. 3)
Zuschauerinnen und Zuschauer
  • Bei der Ausrichtung von Veranstaltungen im Amateur- und Freizeitsport sowie im Profi- und Spitzensport sind Zuschauerinnen und Zuschauer nunmehr nach § 3 (Veranstaltungen) zulässig.
Gemeinschaftsräume / Umkleiden / Duschen / Toiletten
  • Nutzung von Gemeinschaftsräumen, Umkleiden, Duschen oder Toilettenräumen ist unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen gestattet (§ 10 Abs. 2 Nr. 6)
Maskenpflicht
  • Im Innenbereich qualifizierte Maskenpflicht außerhalb der sportlichen Betätigung (§ 10 Abs. 2 Nr. 4)

Wir bitten um Beachtung der entsprechenden Regelungen.