U17 – Remis im Derby

Schweich. Am elften Spieltag der B-Jugend Rheinlandliga stand das Derby bei TuS Mosella Schweich für unser Team auf dem Programm. Nach den spielerisch guten Auftritten gegen Tarforst und Koblenz wollte die Mannschaft im Nachbarschaftsduell unbedingt punkten.

Verletzungsbedingt musste auf Justin Ulmen verzichtet werden, die genesenen Fynn Streit und Niklas Maas gehörten dafür aber wieder zum Kader. Bei typischem Novemberwetter mit viel Regen und reichlich Wind entwickelte sich zunächst ein sehr tempoarmes Spiel auf beiden Seiten. Ballkontrolle ohne Vorwärtsdrang prägte das Spiel auf unserer Seite, vornehmlich lange Bälle in die Spitze kennzeichneten das der Mosella. Wie aus dem Nichts fiel nach einer guten halben Stunde im Anschluss an einen Eckball das 1:0 für die Heimelf. Nur wenige Sekunden später erhöhte derselbe Spieler nach vorausgegangenem Distanzschuss aus kürzester Distanz auf 2:0.

Detsit Choompong für Jakob Schäfer, Niclas Gerten für den erneut verletzten Fynn Streit und Alexander Wingert für den angeschlagenen Lennox Kranz sollten nach dem Wechsel frischen Wind in die Partie bringen. Klar höher stehend, früher und konsequenter störend und mit mehr Vorwärtsdrang zeigte die Mannschaft nach dem Wechsel deutlich mehr Engagement. Joker Alex Wingert besorgte per Doppelpack den verdienten Ausgleich, Detsit Choompong hatte nach Distanzschuss von Maxi Uhlig kurz vor Schluss sogar den Siegtreffer auf dem Fuß. In der Nachspielzeit parierte Elias Amend glänzend gegen den Angreifer der TuS, so dass es am Ende beim gerechten Unentschieden blieb.