SPIEL DER WOCHE: Auswärtssieg der B2 gg. die JSG Saarburg

Saarburg. Zum 4. Spieltag der B-Junioren Bezirksliga musste unsere U16 bei der JSG aus Saarburg antreten.

Aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle der beiden Keeper Keanu Rößler und Nicolas Schuster rückte erstmals Norman Jansen in die Startelf unserer Mannschaft. Nach einer zehnminütigen Anfangsphase, in der sich die beiden Mannschaften neutralisierten, konnten erste Nadelstiche unseres Teams über Paul Werland gesetzt werden. Kurze Zeit später verfehlte ein Distanzschuss von Arbijon Merlaku das Gehäuse der Heimmannschaft denkbar knapp.

Unsere U16 agierte weiter druckvoll nach vorne und konnte in der 19. Spielminute die verdiente 1:0 Führung erzielen. Nach tollem Diagonalpass von Max Mertes behauptete sich Paul Werland im Strafraum und ließ dem Keeper der JSG Saarburg keine Chance. Kurze Zeit später leistete sich unsere bis dahin sicher stehende Hintermannschaft eine Unachtsamkeit, die vom Stürmer der JSG Saarburg nicht genutzt werden konnte. Mit zunehmender Spielzeit kam die Heimmannschaft immer besser ins Spiel und konnte den nächsten Abstimmungsfehler unserer Defensive zum verdienten 1:1 nutzen. Ein weiterer individueller Fehler nach einer Ecke ermöglichte der Heimmannschaft in der 35. Minute das 2:1.

In der Halbzeit wurde mit Jannick Kawik ein frischer Spieler eingewechselt, der unserem Angriffsspiel mehr Druck verleihen sollte. Mit toller Moral präsentierte sich unser Team fortan deutlich wacher und aggressiver. Ein erstes Ausrufezeichen setzte Elias Land mit einem direkten Freistoß, der leider nur der Querbalken traf. 2 Minuten später setzte Elias Land per Traumpass Paul Werland in Szene, der seinen Gegenspieler gekonnt aussteigen ließ und zum 2:2 ausgleichen konnte. Unsere U16 blieb weiter am Drücker und erspielte sich ein Gros an Torchancen. Hierbei handelte es sich in keinem Fall um Zufallsprodukte, vorangegangen waren tolle spielerische Elemente der gesamten Mannschaft. In Minute 52. konnte der überragende Paul Werland nicht mit fairen Mitteln gestoppt werden. Elias Land veredelte seine ebenfalls tolle Leistung daraufhin mit einem direkten Freistoßtreffer, 3:2. Einige Chancen blieben ungenutzt, ein weiterer direkter Freistoß von Jan Krämer traf ebenfalls die Latte.

Die 3:2 Führung war zu diesem Zeitpunkt mehr als schmeichelhaft für die Heimmannschaft. Mit Jonas Vaudlet und Elias Schmidt kamen im weiteren Spielverlauf zwei neue Kräfte ins Spiel. Kurz nach seiner Einwechslung konnte Jonas Vaudlet den Sack zu machen und zum überfälligen 4:2 erhöhen. Unsere sicher stehende Defensive, um Abwehrchef Max Rodenkirch, ließ in der gesamten zweiten Halbzeit keine nennenswerte Torchance zu und verwaltete das Ergebnis sicher bis zum Schlusspfiff.

Nach einer tollen Mannschaftsleistung und mittlerweile 7 Punkten aus 4 Spielen hat die U16 einen gelungenen Start in der Bezirksliga vorzuweisen.

Am kommenden Samstag empfangen wir um 16:30 Uhr die B-Junioren des JFV Hunsrückhöhe auf der Sportanlage in Lüxem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.